Mitteilungen
04.09.2014, 18:00 Uhr
Bebauung mit Augenmaß am Petunienweg in Sasel

Unterstützung für die Anwohner im Petunienweg, die sich für eine moderate Bebauung, ein umfangreiches Verkehrsgutachten und den Erhalt des grünen Charakters ihrer Straße einsetzen.

Nachdem im März dieses Jahres 60 neue Wohneinheiten am Petunienweg in Sasel beantragt wurden, habe ich viele Gespräche mit den Anwohnern und den umliegenden Schulen geführt. 

Mein Antrag in der  Bezirksversammlung am 04.09.2014 mit der Aufforderung an die Verwaltung, die geplante Bebauung zu reduzieren, möglichst viel Grün zu erhalten und durch ein Verkehrsgutachten sicherzustellen, dass die Schulwegsicherung für die angrenzenden Schulen gewährleistet ist, wurde mit Mehrheit von SPD und Grünen in den Planungsausschuss verwiesen und durch einen eigenen Antrag ersetzt, der am Tag der Bezirksversammung als Tischvorlage eingereicht und beschlossen wurde.

Im Ergebnis wird den Forderungen der Anwohner und Schulen stattgegeben, womit ein Teilziel erreicht ist. Jetzt gilt es, die weitere Entwicklung kritisch zu beobachten und sich weiterhin aktiv in das Verfahren einzubringen.